Jubiläumskonzert Zell am See

08.08.2015, 20:00
Zell am See
A
Musikstück: 

50 Jahre Zeller Sommerkonzerte: Jubiläumskonzert mit Benjamin Schmid
Mit Benjamin Schmid ist es gelungen, einen der gefragtesten Geiger seiner Generation für das Jubiläumskonzert am Samstag, den 8. August 2015 zu gewinnen.

Mit seiner Stradivari­Violine gastiert das 47­jährige Ausnahmetalent auf den wichtigsten Bühnen der Welt mit namhaften Orchestern, unter anderen dem Philharmonia Orchestra London, den Petersburger Philharmonikern oder den Wiener Philharmonikern. Der in Wien geborene Benjamin Schmid ist Professor am Mozarteum in Salzburg und in Bern und zeichnet sich aus durch seine solistische Qualität und die außerordentliche Bandbreite seines Repertoires, die auch Jazzinterpretationen auf höchstem Niveau umfasst.
In Zell am See gastiert Benjamin Schmid mit drei hochkarätigen Musikern: seiner Frau, der international renommierten Pianistin Ariane Haering, einem der führenden europäischen Klarinettisten Ib Hausmann und dem Cellisten und Universitätsprofessor am Mozarteum Clemens Hagen.
Auf dem Programm stehen eine Mozart­Sonate für Klavier und Violine, ein Klarinettentrio für Klavier, Klarinette und Violoncello von Johannes Brahms, sowie ein Klaviertrio von Beethoven. Neben dem Jubiläumskonzert am Samstag, den 8.8.2015 spielen heuer vier Ensembles der Philharmoniker und zwei junge Ensembles jeweils am Montag um 20 Uhr am 13.7., 20.7., 27.7., 3.8., 24.8. im Pfarrsaal und am 17.8. in der Pfarrkirche Zell am See.

Venue: 
Pfarrkirche